KONY 2012



#1 07.03.2012, 03:24 Uhr
N e x O s Threadersteller 2198 Beiträge
Reg. seit: 13.04.2008


KONY 2012 is a film and campaign by Invisible Children that aims to make Joseph Kony famous, not to celebrate him, but to raise support for his arrest and set a precedent for international justice.







www.kony2012.com/



spenden: bit.ly/konydonate
digital kit: c3424386.r86.cf0.rackcd...ony2012_digital_kit.zip
facebook seite: www.facebook.com/invisiblechildren
facebook event: www.facebook.com/events/118011204990342/


weitere links (kritik):
worst idea ever?
"What you should be reading if you want to understand the US and the Lord’s Resistance Army"
payment information

visiblechildren.tumblr.com/
Is awareness good? Yes. But these problems are highly complex, not one-dimensional and, frankly, aren’t of the nature that can be solved by postering, film-making and changing your Facebook profile picture, as hard as that is to swallow. Giving your money and public support to Invisible Children so they can spend it on supporting ill-advised violent intervention and movie #12 isn’t helping

obama takes on the LRA


eure meinung dazu?
bearbeitet von N e x O s am 07.03.2012, 15:10
#2 07.03.2012, 03:38 Uhr
z0ck 138 Beiträge
Reg. seit: 19.05.2009
könntest ja mal schreiben worums geht?

die kony2012.com seite geht nicht und auf so dösigen facebook-mist klicke ich bestimmt nicht :-(
#3 07.03.2012, 06:30 Uhr
crz 5172 Beiträge
Reg. seit: 22.05.2008
steht doch direkt unter dem video..? es geht darum joseph kony aus dem verkehr zu ziehen. die jüngste vergangenheit hat ja gezeigt was für eine macht das internet hat. das ziel des ganzen ist also kony so bekannt wie möglich zu machen, dass ihn jeder mensch auf der welt bald kennt und er so seiner verhaftung näher kommt
#4 07.03.2012, 07:13 Uhr
cyberpunK 3668 Beiträge
Reg. seit: 14.06.2005
Video halt angucken und eigene Meinung bilden. Dann eben halt mal 30 Minuten weniger auf 9gag surfen oder so...
#5 07.03.2012, 08:00 Uhr
z0ck zwei 610 Beiträge
Reg. seit: 26.10.2006
>steht doch direkt unter dem video..? es geht darum joseph kony aus dem verkehr zu ziehen.
aber ich weiß doch nichtmal wer das ist

>Video halt angucken und eigene Meinung bilden.
gucke mir doch nicht einfach so n 30 minuten video an nur weils hier gepostet wird
#6 07.03.2012, 08:02 Uhr
hwki 7468 Beiträge
Reg. seit: 10.06.2005
Die Idee ist ja sehr lobenswert, aber an einigen Stellen in diesem Video bekomm ich das blanke Kotzen.

Ein Beispiel: Ab Minute 16:45. "WE'VE SEEN THESES KIDS. WE'VE HEARD THEIR CRIES. THIS WAR MUST END. WE WILL NOT STOP. WE WILL NOT FEAR. WE WILL FIGHT WAR!"

Und beim letzten Satz, der wie ein Glaubensbekenntnis runtergebetet wird, geht von jedem der rechte Arm nach oben. Dazu schön pathetisch mit Musik untermalt. Sehr fragwürdig.

Außerdem wird kein Wort darüber verloren, wie es nach Kony weitergehen soll, wenn dann einfach die Nummer 2 in der Hierarchie nachrückt.

Wie gesagt, die Idee ist sehr lobenswert - nur ist mir das ganze ich sag mal zu "amerikanisch" aufgezogen.
bearbeitet von hwki am 07.03.2012, 08:04
#7 07.03.2012, 08:28 Uhr
cyberpunK 3668 Beiträge
Reg. seit: 14.06.2005
z0ck zwei:
>steht doch direkt unter dem video..? es geht darum joseph kony aus dem verkehr zu ziehen.
aber ich weiß doch nichtmal wer das ist

>Video halt angucken und eigene Meinung bilden.
gucke mir doch nicht einfach so n 30 minuten video an nur weils hier gepostet wird



@hwki - gebe dir teilweise recht, dass ich mir auch dachte, was für ein verblendeter Mensch, aber auf der anderen Seite ist es ja wirklich kein Problem, das Video einfach auf Facebook oder so zu posten und sich anzuschauen. Inwiefern das dann wirklich was bringt kann ich nicht sagen, aber da es für mich kein Aufwand war und mich nichts extra kostet, hab ichs einfach mal gemacht. Immerhin weiß ich jetzt wer dieser Typ ist und was er so macht.

Viel trauriger eigentlich die Message, dass die (US) Regierung nur etwas unternimmt weil wohl Wahljahr ist und viele potentielle (US) Wähler z.B. durch so ein Video dazu gebracht werden ihre Meinung kundzutun (und so Druck auszuüben).
bearbeitet von cyberpunK am 07.03.2012, 08:33
#8 07.03.2012, 08:48 Uhr
Senpai 5489 Beiträge
Reg. seit: 01.05.2010
Mich hat es sehr berührt. No homo! Hab es direkt mal geteilt und weiterverschickt.
#9 07.03.2012, 13:23 Uhr
hwki 7468 Beiträge
Reg. seit: 10.06.2005
Gerade in einem Tweet von Slasher gelesen:

To re-iterate @Totalbiscuit, the 'Stop Kony' movement/IC charity should not be supported, stop spamming everywhere. http://t.co/WEeauz8i
#10 07.03.2012, 13:27 Uhr
Account deleted 1282 Beiträge
Reg. seit: 26.01.2010
hwki:
Gerade in einem Tweet von Slasher gelesen:

To re-iterate @Totalbiscuit, the 'Stop Kony' movement/IC charity should not be supported, stop spamming everywhere. http://t.co/WEeauz8i


Ich verstehe nur Bahnhof.
#11 07.03.2012, 13:38 Uhr
hwki 7468 Beiträge
Reg. seit: 10.06.2005
Im Prinzip musst du nur den Artikel aus dem Link lesen.

Zum Verständnis des Twitterposts:
Totalbiscuit (ein SC2-Kommentator) hat auf youtube das "KONY 2012" geliked. Etwas später hat er dann bemerkt, dass diese Bewegung wohl doch nicht das Gelbe vom Ei ist und das folgendermaßen kommentiert:

Totalbiscuit
You can stop pestering me about the Kony thing now. Invisible Children is NOT a good charity, read that t.co/FOTuSCXM
bearbeitet von hwki am 07.03.2012, 13:39
#12 07.03.2012, 13:57 Uhr
nebu 1257 Beiträge
Reg. seit: 29.09.2010
Die Message ist halt bewusst emotional verpackt, um viele Leute anzusprechen und deren Unterstützung zu erlangen, aber verdrängt somit auch das rationale Überdenken der Handlung. Einfach zusätzlich zum Video ein, zwei kritische Artikel über die Organisation durchlesen und selber entscheiden, ob man sich jetzt für oder gegen diese Aktion ausspricht.
bearbeitet von nebu am 07.03.2012, 13:58
#13 07.03.2012, 14:04 Uhr
lalle 3124 Beiträge
Reg. seit: 11.08.2011
Habs auch mal geteilt, super Sache. Auch wenn ich befürchte das es sich vllt eh nur 2 Leute anschauen :/ Die meisten sehen dass das Video 30min geht und schließen direkt wieder ssb
#14 07.03.2012, 14:22 Uhr
hawtness 1012 Beiträge
Reg. seit: 01.05.2007
lalle:
Habs auch mal geteilt, super Sache. Auch wenn ich befürchte das es sich vllt eh nur 2 Leute anschauen :/ Die meisten sehen dass das Video 30min geht und schließen direkt wieder ssb


jo weil ich mir nicht ne halbe stunde anschau wenn nicht wenigstens kurz geschrieben wird worum es geht


// ich bin mal so freundlich:

Joseph Kony (* um 1961 in Odek, Uganda) ist der Anführer der Lord’s Resistance Army („Widerstandsarmee des Herrn“, LRA), einer Rebellengruppe, die die Zivilbevölkerung im Norden Ugandas terrorisiert und der Regierung Ugandas unter Yoweri Museveni den Krieg erklärt hat, mit dem Ziel, ein theokratisches Herrschaftssystem in Uganda einzuführen, das auf den Zehn Geboten basiert.[1]

Die von Kony angeführte Lord's Resistance Army hat geschätzte 66.000 Kinder entführt und zu Soldaten gemacht und ist für die interne Vertreibung von 2 Millionen Menschen verantwortlic


Nach fast 20 Jahren Terror wurden 2004 die Ermittlungen beim Internationalen Strafgerichtshof eingeleitet. Es heißt, dass Kony Ende 2003 befohlen habe, Zivilisten zu töten, zu berauben und zu verschleppen, davon nicht ausgenommen solche, die in Camps für intern Vertriebene lebten. Darauf hätten die hohen Kommandeure der LRA und alle Brigade-Kommandeure begonnen, verschiedenen Regionen in Uganda anzugreifen. Der Haftbefehl gegen Joseph Kony nennt 33 Anklagepunkte, darunter:

zwölf Punkte wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit (vorsätzliche Tötung; Versklavung; sexuelle Sklaverei; Vergewaltigung; unmenschliche Handlungen: schwere Verletzungen der körperlichen und geistigen Gesundheit) und

einundzwanzig Punkte wegen Kriegsverbrechen (vorsätzliche Tötung; grausame Behandlung von Zivilpersonen; vorsätzliche Angriffe auf die Zivilbevölkerung; Plünderung; Anstiftung zur Vergewaltigung; Zwangsrekrutierung von Kindern).

2009 wurde der Gesetzesentwurf des Lord's Resistance Disarmament and Northern Uganda Recovery Act of 2009 vom US-Kongress angenommen, der dem Kampf gegen die LRA $2,000,000 zukommen lässt


Quelle de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Kony
bearbeitet von hawtness am 07.03.2012, 14:28
#15 07.03.2012, 14:24 Uhr
N e x O s Threadersteller 2198 Beiträge
Reg. seit: 13.04.2008
wirds doch, sowohl hier als auch in der video info. mein gott
#16 07.03.2012, 14:28 Uhr
OliverLan 1663 Beiträge
Reg. seit: 02.04.2008
sehr starkes Video, gute Idee... dennoch macht es mich traurig, dass man nach kleiner research schon wieder das Ding in Frage stellen kann :/ (was hwki postete)
#17 07.03.2012, 14:41 Uhr
Account deleted 1282 Beiträge
Reg. seit: 26.01.2010
Wirklich eine hervorragende Idee das ugandische Militär mit Geldern zu unterstützen.
#18 07.03.2012, 14:42 Uhr
Narsilion 1746 Beiträge
Reg. seit: 27.07.2007
Die globale/virale Aufklärung im Internet ist natürlich eine gute Sache. Aufklärung und Emanzipation für alle Menschen ist die einzige Lösung aller Probleme.

Die emotionale Inszinierung ist bewusst aufs amerikanische Publikum ausgelegt. Also mich stört sowas eher, aber es wird sicherlich so eine menge Leute erreichen, weil sie sich danach besser fühlen. Die Sache kostet natürlich Geld. Hier bringt das Internet hoffentlich wiederum die Transperenz.

Das wichtigste bleibt aber dass die Menschen, das Wissen über den Krieg erhalten und dann selbst reagieren können. Vllt mal deinem Bundestagsabgeordneten eine Email schreiben^^

Ebenso ein Project der Organisation www.lracrisistracker.com/
bearbeitet von Narsilion am 07.03.2012, 14:43
#19 07.03.2012, 14:46 Uhr
hwki 7468 Beiträge
Reg. seit: 10.06.2005
Stu:
Wirklich eine hervorragende Idee das ugandische Militär mit Geldern zu unterstützen.

Zumal die LRA (Kony) überhaupt nicht mehr in Uganda operiert.
bearbeitet von hwki am 07.03.2012, 14:47
#20 07.03.2012, 16:38 Uhr
STHLM 9391 Beiträge
Reg. seit: 21.06.2005
Auch wenn manche Aspekte fragwürdig sind, hat es dennoch einen positiven Effekt, da auf solche Missstände aufmerksam gemacht wird. Man muss den Leuten einfach immer wieder klar machen, dass es keine heile Welt gibt und dass diejenigen, denen es besser geht, helfen können. Natürlich weiß jeder, dass nicht alles Friede Freude Eierkuchen ist, aber es wird doch gerne verdrängt.
#21 07.03.2012, 17:36 Uhr
ItsNotSandstorm 4335 Beiträge
Reg. seit: 06.03.2008
das hier gehört in den gehypten scheiss thread
#22 07.03.2012, 19:34 Uhr
trolli 1545 Beiträge
Reg. seit: 05.03.2008
Wow. Das verbreitet sich im Netz wie EHEC in Deutschland.
#23 07.03.2012, 20:17 Uhr
Califuckinfo... 1019 Beiträge
Reg. seit: 05.05.2010
ist ja ekelig wie reißerisch das wirkt
#24 07.03.2012, 20:49 Uhr
fukushima 587 Beiträge
Reg. seit: 05.11.2011
STHLM:
Auch wenn manche Aspekte fragwürdig sind, hat es dennoch einen positiven Effekt, da auf solche Missstände aufmerksam gemacht wird.

Solche Aktionen sind doch schon älter als das Internet wo schwarze kleine Kinder gezeigt werden und man so versucht ein schlechtes Gewissen einzuleiten damit der Klingelbeutel rumgeht.

STHLM:
Man muss den Leuten einfach immer wieder klar machen, dass es keine heile Welt gibt und dass diejenigen, denen es besser geht, helfen können.

Wie willst du den Leute den bitte Helfen? Schön Geld rüberschippern damit sie sich neue waffe kaufen können und den drogenanbau gefördert wird?
#25 07.03.2012, 20:59 Uhr
dentist 2567 Beiträge
Reg. seit: 09.05.2006
aus hwkis link

[–]barraod 4 Punkte 7 Stunden von

Giving the charity the benefit of the doubt it looks like that is all they want us to do, it is a push to raise awareness and put pressure on governments. We could quite easily make all of those posters independently. Having said that the only thing I am actually going to do is share the video on facebook and give it a thumbs up on youtube.

[–]vaughnegut 3 Punkte 7 Stunden von

Pretty much exactly what I did, too. I also threw in a facebook comment on my post, linking to a site criticizing the organization itself.


musste schmunzeln

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
ADVERTISEMENT:

32

Ergebnisticker

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.
Coverage:
Nur Spiel:
  • Gestern
  • Heute
  • Morgen

Wettkönig

Dezember (powered by EIZO)

Schlagzeilen


Schlagzeile einsenden

Forum

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.


ADVERTISEMENT: