twitter
facebook

WER?WOHIN?WARUM?
AMAZON ANGEBOT
CASTER LIVE

SPIELER LIVE

GALERIE
dupreeh gegen NiP
dupreeh gegen NiP
USER LIVE
Keine User online!

Forum » Hardware » SAT-Umstieg » Threadansicht


Seite(n): 1

Autor Diskussion
#1
16.12.12, 01:47
offline berndl
Threadersteller
Beiträge: 930

Ich möchte gerne von DVBT auf SAT umsteigen, damit ich mir dann noch Sky holen kann.

Gibt es hier evtl. Leute die Ahnung von der Materie haben und mir sagen können das dazu alles benötigt wird?

Es würde mich auch freuen, wenn hier ein paar gute Angebote zu Komplettsystemen oder eigenen guten Zusammenstellungen geposted werden.

Vielen Dank!
#2
16.12.12, 03:47
offline hearts fear

Beiträge: 3125

Zuerstmal musst du ein paar Fragen abklären, damit man dir genauer helfen kann:

1) Eigenheim oder Mietwohnung? Vermieter/Hausgemeinschaft geben ihren Segen?
-> Bei Verboten vom Vermieter gibts noch Möglichkeiten zu "tarnen", in der Lehne eines Balkonstuhls oder auch durch Fenster geht der Sat-Empfang, empfehlenswert (auch gegen Wettereinflüsse) sind normale Spiegel ab 60cm Durchmesser, 40cm reichen auch, haben nur wenig bis keine Reserven.
2) Befestigung
-> Balkongeländer, Dach, Hauswand, Fensternische? Viele Varianten möglich, einige sehr teuer, weil evtl Blitzschutz notwendig wird (siehe [1] [2])
3) Wie viele Teilnehmer? Ist ein Twin-Receiver (gleichzeitig Aufnehmen und was anderes Gucken) gewünscht?
4) Verkabelung
-> Zu jedem Teilnehmer muss mindestens ein Kabel gelegt werden (bei Twin 2 Kabel), dazu muss ab 4 oder 8 Teilnehmern ein externer Multischalter verbaut werden (Zusatzkosten!) Wie kommen die Kabel ins Haus? Fensterdurchführung?
5) Welcher Teilnehmer soll was empfangen können? (Röhre, HDready, FullHD) Willst du den sky-Leihreceiver nutzen (blabla AGB blabla ;))?

Sofern du alles selbst in die Hand nimmst und auf Blitzschutz verzichten kannst, dürfte dich der Spaß bei 2 Teilnehmern rund 100-150€ kosten (ohne Receiver), sofern du nur neue Teile verwendest. Gebrauchte Spiegel (rund 30% des Budgets) gibts über Kleinanzeigen schon ab 5€, man muss halt kontrollieren ob der Spiegel nicht verzogen und verrottet ist und alle Anbauteile vorhanden sind :D

last edited by hearts fear @ 16.12.12 @ 03:49
#3
16.12.12, 12:04
offline C.C.

Beiträge: 4827

Ja, Frag was du willst.

Von Sky bekommst du ein Receiver mit Festplatte gestellt - am Sky Receiver sollten zwei Leitungen liegen

Langfristig oder Übergangsweise?
Langfristig: Guten Spiegel (80cm) + LNB
Übergangsweise: Baumarkt Paket

Wie viele Teilnehmer (Anschlüsse)? 1,2,4,6,8
Welche Verteilung?
- Stern (vom LNB oder Multischalter zum Receiver/TV/Dose)
- Reihe (von Antennendose zu Antennendose - Unicable)

An der Wand musst du nicht erden, wenn der Spiegel min 2m Abstand vom Giebel hat und nicht mehr als 1,5m herausragt.
Jede andere Position muss geerdet werden.



last edited by C.C. @ 16.12.12 @ 12:05
#4
16.12.12, 12:20
offline michO_e

Beiträge: 14195

Das Bild ist Schwachsinn, 0,5m muss sie unterm Dach sein , damit man nicht mehr Erden muss. Ansonsten muss immer geerdet werden. Hol einfach nen Fachmann, sag ihm was du willst, der soll sich alles vor Ort anschauen und dir dann sagen was für Möglichkeiten es gibt. Übers Internet geht das halt hier nur bedingt. Wichtig ist halt erstmal zu checken wie das ganze überhaupt realisierbar ist bei dir zu Hause.
#5
16.12.12, 12:28
offline C.C.

Beiträge: 4827

Bitte kein Bullshit verbreiten. Kein Blitzschutz ist tödlich und damit ist nicht zu spaßen.
#6
17.12.12, 19:11
offline berndl
Threadersteller
Beiträge: 930

Vielen Dank für die wirklich guten Antworten!
Ich werde versuchen die Fragen so gut wie möglich zu beantworten.

1) Eigenheim oder Mietwohnung, es ist aber vor Vermieter geduldet.

2) Befestigung
Also der Spiegel ja, nach meinen Informationen, nach Süden ausgerichtet werden muss kommt bei mir nur ein Doppelfenster in Frage. Ich wohne in der obersten Etage, demnach wird wohl auch ein Blitzschutz benötigt. Wie wäre dieser am besten zu Realisieren!?

3) Wie viele Teilnehmer? Ist ein Twin-Receiver gewünscht?
Insgesamt sollen damit 2 Fernseher betrieben werden. Ein Sky+ Receiver und ein normaler Receiver.

4) Verkabelung (Fensterdurchführung?)
Genau das ist eine meiner Fragen, gibt es den Möglichkeiten welche das Fenster nicht beschädigen?

5) Empfang
Der Sky+ Receiver wird mit einem Full HD TV betrieben.
Der normale Reciever bekommt einen HD Ready TV.

6) Langfristig oder Übergangsweise?
Wie ist denn der Unterschied zwischen den Paketen? Ansonsten würde ich erst mal Langfristig planen.

7) Welche Verteilung?
Dadurch dass es nur 2 Geräte sein sollen wäre ja wohl eine Sternverteilung sinnvoller? Gibt’s zwischen den beiden Unterschiede im Empfang?

Hier noch ein Bild, um die Lage besser einschätzen zu können.
www.bustmore.de/tl_files/tkn/sat_tkn.jpg


Vielen Dank soweit!

last edited by berndl @ 17.12.12 @ 19:12
#7
17.12.12, 21:29
offline michO_e

Beiträge: 14195

Erde müsste halt bis zu deiner Unterverteilung sprich müsstest schonmal durchbohren und Kanal verlegen :D

2 Teilnehmer = brauchst einfach jeweils ne Leitung zu jedem Receiver und min. ein Twin-LNB

Durchs Fenster ist eigentlich kein Problem, gibt da extra so durchführungen die aussehen wie ne zahnpasta tube, auf beiden seiten halt ne normale sat schraubverbindung für F-Stecker.

Würde mir aufjedenfall ne ordentliche Schüssel kaufen und kein Baumarkt Schrott, würde dir ne Triax/Hirschmann (ist das gleiche) empfehlen, ansonsten halt Kathrein.

Wenn du verlegst dann immer Stern plx, Ring ist so 1990.

Vom Bild her sollts np sein, Baum sollte weit genug weg sein.

e/ vom montieren her halt wandhalterung draußen hindübeln, könnte aber wohl kompliziert werden wenn du so weit oben wohnst und es ein mietshaus ist... also bleibt dir eigentlich nur noch die möglichkeit die schüssel mit nem ständer vors fenster zu stellen, was eher suboptimal ist...

last edited by michO_e @ 17.12.12 @ 21:33
#8
17.12.12, 23:55
offline C.C.

Beiträge: 4827

Wenn du die Zimmer nebeneinander hast, würde ich ein Unicable LNB nehmen.
Eine Leitung vom LNB zur ersten Antennendose, von der Dose weiter zur zweiten Dose.
Auf der einen Leitung hast du 4 Signale. 2 für den Sky+ Receiver, 2 für weitere Geräte
- nur eine Leitung durchs Fenster und im Raum
- um Aufnehmen zu können brauchst du mindestens zwei Signale (bei Stern also 2 Leitungen)
- kaum Mehrkosten

Langfristig?
Ich würde nen Fachmann nach nem KVA fragen.
#9
19.12.12, 00:48
offline berndl
Threadersteller
Beiträge: 930

jo, vielen dank soweit, werd wohl mal nen fachmann anfragen

Seite(n): 1


Hinweis

Du musst registriert [registrieren] bzw. eingeloggt [einloggen] sein, um Antworten erstellen zu können.

 [ Zurück ] [ Forumindex ]





Anzeige
ERGEBNISTICKER
LCS Season 4
Featured Threads:

eSport Foren:
Technik:
Offtopic Foren:
Spiele: