Startseite
Startseite2019-09-22T12:19:15+02:00
Belt and Road International E-sports Master 2019

Moon gewinnt BREC 2019 vor Fly100%

heute, 12:45 Uhr
3 Kommentare
Warcraft 3
Belt and Road International E-sports Master 2019

"The fifth Race" Südkorea / South Korea Nachtelfen Moon wird seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt in Tai'an, China das Belt and Road-Event. Weltmeister Russland / Russia Untote Happy hingegen verlor bereits im Halfbinale gegen China / China Ork Fly100%, der überraschend stark ablieferte.

Warcraft 3
Coverages auf readmore

Kurz vor WC3:Reforged ist eine Menge los in der Warcraft 3-Szene. Da kann es schon mal unübersichtlich werden. readmore.de gibt euch mit diesem Artikel einen Überblick über alle größeren Turniere, die aktuell stattfinden und die ihr gleichzeitig auch über unsere Seite verfolgen könnt.

CS:GO
Große Fußstapfen für Ansager Boombl4

Nachdem InGame-Leader Zeus mit der BLAST Pro Series Moskau 2019 seine Karriere beendet hat gab es viele Spekulationen um den neuen fünften Mann bei Natus Vincere. Dass man nicht nach einem Ansager sucht, da Boombl4 die Rolle in Zukunft übernimmt war zwar bekannt, dass man mit Ladislav 'GuradiaN' Kovács aber einen AWP-Spieler zurückholt ist eine kleine Überraschung.

Dota 2
'New season, new goals'

Nach Team Liquid und den Evil Geniuses macht der diesjährige Roster Shuffle Zwischenstopp bei den Ninjas in Pyjamas. Das Team kündigte im Rahmen eines Blogposts an, dass das Lineup umfangreichen Veränderungen unterzogen wurde. So wurde das Team mit Ausnahme von USA / USA Peter 'ppd' Dager komplett aufgelöst, der weiterhin als Captain der Ninjas agieren wird.

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können.
CS:GO
ANGE1 und nukkye zurück im Team

Nachdem HellRaisers das komplette Lineup auf die Bank versetzt hatte, da man beim StarLadder Berlin Major bereits in der New Challengers Stage ausgeschieden war, hat die Organisation nun ein neues Lineup vorgestellt. Mit Kirill 'ANGE1' Karasiow kehrt der InGame-Leader wieder zurück ins aktive Lineup.

CS:GO
Keine Exklusivität mit Valve-Genehmigung

In einem Blog-Post hat sich Valve über verschiedene Themen, die während dem StarLadder Major Berlin sehr kontrovers diskutiert wurden geäußert. Exklusivität in Ligen sieht Valve sehr kritisch und ungesund für das gesamt Counter-Strike Ökosystem.

League of Legends
Profis und Streamer vertreten

Im Dezember findet das alljährliche All-Star Event in League of Legends statt. Profis und Streamer spielen gemeinsam oder auch gegeneinander in unterschiedlichen Game-Modi. Dieses Jahr soll sogar Teamfight Tactics auf dem Plan stehen. Erste Informationen findet ihr hier.

CS:GO
Wechsel in Frankreich

Der nächste Post-Major-Wechsel bahnt sich an: kioShiMa wird die nächsten Events mit G2 Esports spielen, InGame-Leader shox wurde im Gegenzug auf die Bank versetzt. Laut Berichten steht Vitality aktuell in Verhandlungen mit G2 um shox für 300.000-600.000€ zu übernehmen.

Dota 2
Transfers der Woche (KW 37)

Infamous, Team Singularity und Magic Hands mit einem neuen Roster. Umstrukturierungen bei Evil Geniuses, Keen Gaming sowie TNC Predator und Team Liquid ohne aktives Roster. Diese und viele weitere Transfers der Kalenderwoche 37 in der Übersicht.

League of Legends
World Championship 2019

Am vergangenen Wochenende qualifizierten sich die restlichen Teilnehmer für die kommende World Championship in League of Legends. Die Worlds finden dieses Jahr in Europa statt und beginnen am 2. Oktober mit der Play-In Stage in Berlin. Das große Finale steigt am 10. November in Paris. Wir stellen euch alle Teams einmal vor.

CS:GO
Wechsel in der deutschen Szene

Nach dem Abschluss der 99Liga und ESL Meisterschaft mit dem Doppel-Meister ALTERNATE aTTaX dreht sich nun auch in der deutschen Szene wieder das Wechselkarussell. Die Unicorns of Love haben sich drei neue Spieler geholt, expert gleich ein ganzes Lineup und auch NoLimitGaming hat zugeschlagen.

CS:GO
Funktioniert es diesmal besser?

Nach vielen Spekulationen hat fnatic nun die zwei "neuen" Spieler angekündigt, die in die Fußstapfen von Xizt und twist treten werden. Neu sind die Spieler allerdings nicht wirklich, flusha und Golden spielten beide bereits für die schwedische Organisation.

Dota 2
'Announcing a new Dota 2 roster'

Der diesjährige Reshuffle zieht immer größere Kreise. Die Evil Geniuses kündigten am heutigen Montag an, dass man sich in Vorbereitung auf die kommende Saison von Schweden / Sweden Gustav 's4' Magnusson und Pakistan / Pakistan Sumail 'SumaiL' Hassan getrennt hat. Die damit entstandede Lücke füllen Philippinen / Philippines Abed 'Abed' Yusop sowie der ehemalige Virtus.pro Carry Russland / Russia Roman 'RAMZES666' Kushnarev, der damit auf die Offlane wechselt.

Fortnite
Fortnite Championship Series: Saison Finals

Am nächsten Wochenende finden vom 20. - 22. September die Saison Finals der Fortnite Championship Series statt. Twitch Star Turner 'Tfue' Tenney gewann in der vergangenen Woche 5 der Championship Series mit seinen neuen Teamkollegen beeindruckend und nahm 60.000 US-Dollar mit. World-Champion Bugha zeigte zwar exzellente Snipe-Shots, wurde aber mit seinem Team dritter.

Apex Legends
Apex Legends Turnier in Polen

Am gestrigen Sonntag fand das Finale des Pre-Season Invitationals in Apex Legends im polnischen Krakau statt. Dort ging es um 105.000 US-Dollar Preisgeld für den ersten Platz. Namhafte Teams wie TSM, G2 Esports, Natus Vincere und Counter Logic Gaming erreichten das Finale, in dem sich schließlich TSM durchsetzen konnte.

League of Legends
Zweiter Seed für Fnatic

Das Finale der Regional Finals lässt keine Überraschungen zu: Fnatic besiegt Splyce mit einem starkem 3:0 und sichert sich Europas zweiten Seed. Damit ist das Rekord-Team direkt in der Gruppenphase der World Championship, während sich Splyce durch die Play-In Stage schlagen muss.

Sonstiges
Die besten Neuigkeiten im Überblick

In der vergangenen Woche ging es in League of Legends für Splyce, Origen und Schalke um die Worlds Teilnahme. Außerdem kündigt CS:GO-Spieler Zeus sein Karriereende an, während Virtus.pro in Dota2 ohne Coach da steht. Diese und weitere Neuigkeiten der letzten Woche haben wir einmal für euch zusammengefasst.

CS:GO
Arctic Invitational 2019

Während in Moskau die BLAST Pro Series ausgetragen wurde spielten vier andere Team in Helsinki zum Arctic Invitational um 100.000€ Preisgeld. Im Finale konnte sich FURIA gegen CR4ZY durchsetzen und sich mal wieder von der besten Seite zeigen. Das neue Cloud9-Lineup konnte nicht überzeugen und verlor ebenfalls gegen FURIA.

CS:GO
BLAST Pro Series: Moskau 2019

Obwohl der Turniersieg von AVANGAR alleine schon eine Headline wert ist wird die Show diesmal doch durch ein anderes Team geklaut. InGame-Leader Zeus landet bei seinem letzten Turnier als aktiver Spieler auf dem letzten Platz. Neben AVANGAR hatte es auch forZe ins Finale geschafft.

Call of Duty
Call of Duty Liga

Zuletzt wurden Misfits Gaming und Kroenke Sports & Entertainment für die anstehende Call of Duty Liga bekannt gegeben. Jetzt gesellen sich mit NRG Esports, Rogue und Luminosity Gaming die letzten drei Franchises für Chicago, London und Seattle dazu. Die Liga soll 2020 starten.