Die Zukunft von Diablo



#454 09.11.2018, 13:56 Uhr
CharlesMingus 809 Beiträge
Reg. seit: 05.06.2018
lost ark sieht leider doch ziemlich generisch aus und nach all den jahren entwicklung auch schon wieder technisch altbacken. Und was man so liest7sieht sind die MTX typisch koreanisch stark vertreten. Ob es pay to win ist kann man natürlich noch nicht beurteilen.

Ich empfehle jedem sich für die torchlight 3 (frontiers) alpha anzumelden, die nächste woche startet. Sehr viele d2 entwickler arbeiten beim ehemaligen runic games und die vorgestellten features klingen super. Das spiel geht wie lost ark auch in richtung open world mmo.
#455 gestern, 07:13 Uhr
Bueffel 1243 Beiträge
Reg. seit: 21.09.2017
#456 gestern, 17:20 Uhr
AkujiTV 1817 Beiträge
Reg. seit: 12.11.2012
CharlesMingus:lost ark sieht leider doch ziemlich generisch aus und nach all den jahren entwicklung auch schon wieder technisch altbacken. Und was man so liest7sieht sind die MTX typisch koreanisch stark vertreten. Ob es pay to win ist kann man natürlich noch nicht beurteilen.

Ich empfehle jedem sich für die torchlight 3 (frontiers) alpha anzumelden, die nächste woche startet. Sehr viele d2 entwickler arbeiten beim ehemaligen runic games und die vorgestellten features klingen super. Das spiel geht wie lost ark auch in richtung open world mmo.


wurde doch gesagt, das wenn es kommt, es für den westlichen markt überarbeitet wird. In Asien WOLLEN die Leute p2w.
Ob das dann gut umgesetzt wird, ist wieder was anderes, aber aus dem aktuellen Stand werden wir das nicht rauslesen können.
#457 gestern, 17:27 Uhr
CharlesMingus 809 Beiträge
Reg. seit: 05.06.2018
AkujiTV:
CharlesMingus:lost ark sieht leider doch ziemlich generisch aus und nach all den jahren entwicklung auch schon wieder technisch altbacken. Und was man so liest7sieht sind die MTX typisch koreanisch stark vertreten. Ob es pay to win ist kann man natürlich noch nicht beurteilen.

Ich empfehle jedem sich für die torchlight 3 (frontiers) alpha anzumelden, die nächste woche startet. Sehr viele d2 entwickler arbeiten beim ehemaligen runic games und die vorgestellten features klingen super. Das spiel geht wie lost ark auch in richtung open world mmo.


wurde doch gesagt, das wenn es kommt, es für den westlichen markt überarbeitet wird. In Asien WOLLEN die Leute p2w.
Ob das dann gut umgesetzt wird, ist wieder was anderes, aber aus dem aktuellen Stand werden wir das nicht rauslesen können.


das sagten sie bei black desert auch und dennoch ist es p2w. Mir würde auf die schnelle auch kein mmo aus asien einfallen, bei dem ein faires f2p modell umgesetzt wurde für den westlichen markt.
#458 gestern, 17:59 Uhr
DaRuler 5216 Beiträge
Reg. seit: 25.09.2011
black desert bestes beispiel wie solche firmen es machen, nämlich garnicht
#459 heute, 11:30 Uhr
paul_ist_sei... 892 Beiträge
Reg. seit: 10.05.2018
CharlesMingus:
AkujiTV:
CharlesMingus:lost ark sieht leider doch ziemlich generisch aus und nach all den jahren entwicklung auch schon wieder technisch altbacken. Und was man so liest7sieht sind die MTX typisch koreanisch stark vertreten. Ob es pay to win ist kann man natürlich noch nicht beurteilen.

Ich empfehle jedem sich für die torchlight 3 (frontiers) alpha anzumelden, die nächste woche startet. Sehr viele d2 entwickler arbeiten beim ehemaligen runic games und die vorgestellten features klingen super. Das spiel geht wie lost ark auch in richtung open world mmo.


wurde doch gesagt, das wenn es kommt, es für den westlichen markt überarbeitet wird. In Asien WOLLEN die Leute p2w.
Ob das dann gut umgesetzt wird, ist wieder was anderes, aber aus dem aktuellen Stand werden wir das nicht rauslesen können.


das sagten sie bei black desert auch und dennoch ist es p2w. Mir würde auf die schnelle auch kein mmo aus asien einfallen, bei dem ein faires f2p modell umgesetzt wurde für den westlichen markt.


Guild wars
#460 heute, 11:45 Uhr
Lillet 660 Beiträge
Reg. seit: 30.07.2017
paul_ist_sein_Name:

Guild wars


Du meinst Guild Wars II.

Bitte das beste Spiel der Welt (Vanilla ohne die dreckigen Addons) nicht mit dieser Schande gleichsetzen. Als GW II released wurde, ist etwas in mir gestorben.
bearbeitet von Lillet am 16.11.2018, 11:45
#461 heute, 11:48 Uhr
Trollface1337 3049 Beiträge
Reg. seit: 06.12.2011
Die Firma ArenaNet, welche Guild Wars entwickelte wurde aber aus ehemaligen Blizzard Mitarbeitern gegründet und hat ihren Sitz in Seattle. Lediglich der puplisher NCSoft kommt aus Südkorea. Das Beispiel hinkt also etwas.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
ADVERTISEMENT:

72

Ergebnisticker

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.
Coverage:
Nur Spiel:
  • Gestern
  • Heute
  • Morgen

Wettkönig

November 2018

Schlagzeilen

  • Keine Headlines in dieser Kategorie.

Schlagzeile einsenden

Forum

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.


ADVERTISEMENT:
asdf