Warcraft 3: Reforged



#1 02.11.2018, 22:05 Uhr
Zaphod1 Threadersteller 452 Beiträge
Reg. seit: 23.06.2007
Offizielle Webseite: PlayWarcraft3.com

Blizzard hat im Rahmen der Blizzcon 2018 Warcraft 3: Reforged angekündigt. Der Release für das Remake ist für das Jahr 2019 geplant.

Folgende Details sind aktuell bekannt:

- Alle Inhalte von Warcraft 3: Reigns of Chaos und The Frozen Throne stecken im Paket.
- Alle 62 Missionen werden umgesetzt.
- 4 Stunden an Videosequenzen werden auf modernes Niveau gebracht.
- 20 Helden, vom Menschenpaladin bis hin zum Klingenmeister der Orcs sind dabei.
- Welteneditor und Custom Games kehren zurück, damit natürlich auch DOTA, Tower Defense und Co.
- Neu ist die Spielbalance, die verbessert wird und nicht mehr dem Original entspricht.
- Modernes Interface und eine Integrierung in die Battle.net-App kommen.
- Die Standard-Edition kostet 29,99 Euro.
- Die Spoils-of-War-Edition kostet 39,99 Euro und bietet den Fleischwagen (Untote-Katapult) als Reittier für World of Warcraft, spezielle Kartenrücken von Hearthstone, Pets für Diablo 3 und Warcraft-3-Helden für Heroes of the Storm (Jaina, Thrall, Anub'Arak, Tyrande).

Quelle: Gamestar


Vorbestellung auf battle.net
Standard Edition € 29,99 / Spoils of War Edition € 39,99
bearbeitet von Zaphod1 am 02.11.2018, 22:22
#2 02.11.2018, 22:09 Uhr
Zaphod1 Threadersteller 452 Beiträge
Reg. seit: 23.06.2007
Vorstellung des Remasters derzeit (bzw. als Video) auf Twitch
Back2Wacraft
FollowGrubby
bearbeitet von Zaphod1 am 02.11.2018, 23:40
#3 02.11.2018, 22:10 Uhr
Menata 3916 Beiträge
Reg. seit: 26.04.2007
Finally! Nur 10 Jahre drauf gewartet.
Blader sieht jedenfalls schonmal nice aus. Mal sehen wie es sich dann spielen lässt.
#5 02.11.2018, 22:18 Uhr
Zaphod1 Threadersteller 452 Beiträge
Reg. seit: 23.06.2007
Für mich sieht es bisher wie die Wc3 mod für SC2 aus.
Bei Zoom sieht alles von Einheiten über Gebäude bis Vegetation sehr detailliert aus, so wie man es von einem modernen Spiel erwartet.
In der gewohnten Top-down Ansicht merkt man davon nicht mehr viel und man muss schon überlegen, ob man nicht die alte Grafik hübscher findet.
Auch wenn das remake technisch überlegen ist, so finde ich den Stil vom Original bisher besser.

Ich glaube der größte Nutzen des Remakes ist die leichtere Zugänglichkeit für Neu- oder Wiedereinsteiger.
bearbeitet von Zaphod1 am 02.11.2018, 22:36
#6 02.11.2018, 22:22 Uhr
JungBlondLeg... 21864 Beiträge
Reg. seit: 19.12.2007
wc3 mod für sc2 sieht halt leider um welten besser aus, als das was man bisher vom reforged gesehen hat :X
#7 02.11.2018, 22:27 Uhr
ali. 1553 Beiträge
Reg. seit: 20.05.2007
grafik gefällt mir nicht.
häuser sehen aus, wie von siedler geklaut
#8 02.11.2018, 22:34 Uhr
Manking 22069 Beiträge
Reg. seit: 23.07.2008
30€ für ein paar neue texturen ist ein wirklich frecher preis. denke nicht dass ich es mir holen werde.
#9 02.11.2018, 22:38 Uhr
Zaphod1 Threadersteller 452 Beiträge
Reg. seit: 23.06.2007
Die 30 Euro zahlte ich gerne um Wacraft zu unterstützen, würde mir das Remake besser als das Original gefallen. Leider ist bisher das Gegenteil der Fall.

Edit: Ein Entwicker meint, dass man zwischen neuer und alter Grafik switchen kann.
Kennt man ja schon vom Sc1 Remake.
bearbeitet von Zaphod1 am 02.11.2018, 22:41
#10 02.11.2018, 22:42 Uhr
GeoSCH 14896 Beiträge
Reg. seit: 29.12.2010
Wenn ich mit meinem WC3 weiterspielen kann, zahle ich keine 30 € hasse Blizzard wie die pest langsam
#11 02.11.2018, 22:42 Uhr
Menata 3916 Beiträge
Reg. seit: 26.04.2007
Manking:30€ für ein paar neue texturen ist ein wirklich frecher preis. denke nicht dass ich es mir holen werde.


Das Bnet wird doch sicher auch überarbeitet, was schon viel wert ist mmn.
#12 02.11.2018, 22:43 Uhr
Synapse 3665 Beiträge
Reg. seit: 06.04.2009
Wird das nen eigenes ladder system oder mit TFT zusammen?
#13 02.11.2018, 22:44 Uhr
Ferrylicious 7259 Beiträge
Reg. seit: 03.09.2010
Manking:30€ für ein paar neue texturen ist ein wirklich frecher preis. denke nicht dass ich es mir holen werde.


leider this, Blizz versucht nur noch mit so wenig Aufwand wie möglich so viel Geld wie möglich zu melken.
HS mehr neue Karten mit weniger neuen Spielmodi und erst recht keine UI Überarbeitung oder wirkliche Neuheiten.
D3 port zu Mobile.
WC3 Texturen überarbeitet.
Neuer Held hier und neuen Held da, HotS und OW interessieren mich nicht so.

Gratulation dazu.
#14 02.11.2018, 22:45 Uhr
My life for IU 3559 Beiträge
Reg. seit: 08.12.2007
Ferrylicious:
Manking:30€ für ein paar neue texturen ist ein wirklich frecher preis. denke nicht dass ich es mir holen werde.


leider this, Blizz versucht nur noch mit so wenig Aufwand wie möglich so viel Geld wie möglich zu melken.

ist schon lange so :(
#15 02.11.2018, 22:50 Uhr
Kaer 10522 Beiträge
Reg. seit: 28.09.2012
Synapse:Wird das nen eigenes ladder system oder mit TFT zusammen?


gemeinsames laddersystem aus beiden clienten spielbar
#16 02.11.2018, 22:55 Uhr
Zaphod1 Threadersteller 452 Beiträge
Reg. seit: 23.06.2007
Ich glaube nicht, dass Blizzard sich vom Remaster einen großen Gewinn erwartet. Ich glaube hier geht es mehr um Produktpflege und den Beweis, dass man selbst alte Klassiker nicht sterben lässt.
Dafür, dass man bei Wc3 absolut keine Microtransactions hat und auch sonst zukünftig keinen Cent ausgeben muss, finde ich den Release-Preis von €30 in Ordnung.
#17 02.11.2018, 23:03 Uhr
Fabbo 12459 Beiträge
Reg. seit: 06.12.2008
Unnötig weil die wc3 Grafik mMn zeitlos ist. Finde aber auch nicht dass reforged scheiße aussieht. Wobei mich die Stilistik eher an ein "ich baue mein dorf ein bisschen auf spielchen" erinnert als an ein schnelles rts.
#18 02.11.2018, 23:11 Uhr
Hanni 5382 Beiträge
Reg. seit: 07.05.2006
instant vorbestellt!

alleine fpr dioe ipv6 unterstützung zahle ich die 30 tacken

wer hier flamed hat wc3 nie geliebt!
bearbeitet von Hanni am 02.11.2018, 23:23
#19 02.11.2018, 23:14 Uhr
My life for IU 3559 Beiträge
Reg. seit: 08.12.2007
Fabbo:Unnötig weil die wc3 Grafik mMn zeitlos ist. Finde aber auch nicht dass reforged scheiße aussieht. Wobei mich die Stilistik eher an ein "ich baue mein dorf ein bisschen auf spielchen" erinnert als an ein schnelles rts.

jop. trifft auf die meisten alten spiele von blizzard zu imo
#20 02.11.2018, 23:17 Uhr
meijiReformed Moderator 21090 Beiträge
Reg. seit: 28.10.2005
Fabbo:Unnötig weil die wc3 Grafik mMn zeitlos ist. Finde aber auch nicht dass reforged scheiße aussieht. Wobei mich die Stilistik eher an ein "ich baue mein dorf ein bisschen auf spielchen" erinnert als an ein schnelles rts.


##

gefällt mir gar nicht, ist mmn. schlechter als vorher
#21 02.11.2018, 23:18 Uhr
Menata 3916 Beiträge
Reg. seit: 26.04.2007
Ein verbessertes Spielerlebnis

Findet würdige Gegner mit einer modernen Mehrspieler-Gegnerzuweisung, sucht nach benutzerdefinierten Spielelobbys und vernetzt euch mit Freunden über die Blizzard Battle.net App. Die aktualisierte Benutzeroberfläche und zahllose Verbesserungen an der Bedienung machen Warcraft III einsteigerfreundlicher denn je.


Von der Homepage. Da kann man sich auch schon einige Hero-Modelle usw angucken. TDs und andere Funmaps wird es auch geben.

Weiß nicht warum das hier so schlecht geredet wird. Im Gameplay Trailer sind die Bases so aufgebaut wie niemand die je aufbauen würde. Von daher sieht das Ganze sowieso schon weird aus. Mal abwarten wenn die ersten ernstzunehmenden 1on1s gezeigt werden.
#22 02.11.2018, 23:47 Uhr
mrcranky 196 Beiträge
Reg. seit: 14.01.2018
müll³ leider.. und dafür 30€...
bearbeitet von mrcranky am 02.11.2018, 23:51
#23 02.11.2018, 23:54 Uhr
Z3ro.AUT 727 Beiträge
Reg. seit: 04.08.2008
Hanni:instant vorbestellt!



kann nicht dein ernst sein :D
#24 02.11.2018, 23:59 Uhr
S.o.K.o.L 907 Beiträge
Reg. seit: 16.11.2006
Lohnt es sich überhaupt, das Spiel im Vorverkauf zu erwerben? So ein Battlechest wäre doch viel geiler. Oder wird es sowas nicht geben?
#25 03.11.2018, 00:01 Uhr
Z3ro.AUT 727 Beiträge
Reg. seit: 04.08.2008
S.o.K.o.L:Lohnt es sich überhaupt, das Spiel im Vorverkauf zu erwerben? So ein Battlechest wäre doch viel geiler. Oder wird es sowas nicht geben?


für den Entwickler lohnt es sich bestimmt wenn du 1 Jahr vorher schon bezahlst :)
#26 03.11.2018, 00:28 Uhr
klaus4haus 110 Beiträge
Reg. seit: 26.07.2010
Zaphod1:Ich glaube nicht, dass Blizzard sich vom Remaster einen großen Gewinn erwartet. Ich glaube hier geht es mehr um Produktpflege und den Beweis, dass man selbst alte Klassiker nicht sterben lässt.
Dafür, dass man bei Wc3 absolut keine Microtransactions hat und auch sonst zukünftig keinen Cent ausgeben muss, finde ich den Release-Preis von €30 in Ordnung.


Sei nicht albern, hinter jedem Game von Blizzard stecken irgendwo auch die Aktionäre. So läuft das halt nunmal, wenn eine Firma deutlich größer und wertvoller die letzten 15 Jahre geworden ist, seit Original-Release herausgekommen ist. Eine AG darf keine Produkte auf den Markt bringen, mit Zielsetzung da nicht viel Gewinn zu erwarten...da kann sich der Vorstand direkt selbst die Klinke in die Hand geben.

Edit: Cheers aber auf den Remake! WC3 ist mit Abstand Blizzards bestes Spiel...
bearbeitet von klaus4haus am 03.11.2018, 00:31

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
ADVERTISEMENT:

78

Ergebnisticker

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.
Coverage:
Nur Spiel:
  • Gestern
  • Heute
  • Morgen

Wettkönig

November 2018

Schlagzeilen

  • Keine Headlines in dieser Kategorie.

Schlagzeile einsenden

Forum

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.


ADVERTISEMENT:
asdf