//Die Woche auf readmore: Zeus beendet Karriere, Regional Finals und mehr
Die besten Neuigkeiten im Überblick

Die Woche auf readmore: Zeus beendet Karriere, Regional Finals und mehr

In der vergangenen Woche ging es in League of Legends für Splyce, Origen und Schalke um die Worlds Teilnahme. Außerdem kündigt CS:GO-Spieler Zeus sein Karriereende an, während Virtus.pro in Dota2 ohne Coach da steht. Diese und weitere Neuigkeiten der letzten Woche haben wir einmal für euch zusammengefasst.

Regional Finals

Am heutigen Abend werden wir erfahren, ob Splyce oder Schalke 04 zu den Worlds fahren dürfen. Ab 17 Uhr treffen die beiden Teams aufeinander. Gestern konnte sich Splyce gegen Origen durchsetzen. Morgen trifft der Sieger auf Fnatic, um den wichtigen zweiten Seed für Europa zu ergattern.

Zum vollständigen Artikel – 14. Sept. 2019

 

Das Finale der Regional Finals lässt keine Überraschungen zu: Fnatic besiegt Splyce mit einem starkem 3:0 und sicher sich Europas zweiten Seed. Damit ist das Rekord-Team direkt in der Gruppenphase der World Championship, während Splyce sich durch die Play-In Stage schlagen muss.

Zum vollständigen Artikel – 16. Sept. 2019



Virtus.pro ohne Coach

Virtus.pro ab sofort ohne Coach. Fnatic präsentiert vollständiges Roster und einige neue Dota2 Teams treten der Szene bei. Diese und weitere Transfers der Kalenderwoche 36 in der Übersicht.

Zum vollständigen Artikel – 9. Sept. 2019



Zeus beendet Profi-Karriere

Der InGame-Leader des CIS-Teams Natus Vincere, Danylo ‚Zeus‘ Teslenko, hat angekündigt seine Karriere nach der BLAST Pro Series in Moskau zu beenden. Der 31-jährige spielt seit 2009 bei NaVi und war nur für wenige Monate bei Gambit, wo er auch das PGL Major Krakau 2017 gewann. Die BLAST Moskau findet in fünf Tagen statt.

Zum vollständigen Artikel – 9. Sept. 2019

 

 

 

 

 

 

Nur eine Woche nachdem sich Astralis den dritten Major-Titel in Folge geholt hat in Berlin geht es für einige der Playoffs-Teilnehmer aus Berlin direkt weiter. Einmal mehr treten sechs Teams zur BLAST Pro Series an und kämpfen um $250,000 Preisgeld. Für MiBR, ENCE und NiP ist es eine Probe mit den neuen Lineups, für Zeus ist es das letzte Turnier seiner Karriere. AVANGAR hat die Chance zu beweisen, dass der Einzug ins Finale in Berlin keine Eintagsfliege war.

Zum vollständigen Artikel – 13. Sept. 2019

 

 

 

 

 

 

 



Sonstige Neuigkeiten

► SC2: Kann Trap endlich einen Titel holen?

► CS:GO: FaZe Clan beendet Probezeit von NEO
► CS:GO: AVANGAR gewinnt BLAST-Event; NaVi Letzter
► CS:GO: Die Könige der zweiten Klasse: FURIA siegt in Helsinki

► Dota2: Regeländerungen im Dota Pro Circuit: Deadlines, Preisgelder und mehr
► Dota2: Team Liquid trennt sich einvernehmlich von Dota 2 Roster

► Apex Legends: Pre-Season Invitational um insgesamt 500.000 US-Dollar

► Call of Duty: Die letzten drei Franchises bekannt

 

Kommentare

  1. Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe den Ersten!
Nur registrierte und eingeloggte Mitglieder können Kommmentare abgeben.