//Martin ‚STYKO‘ Styk ersetzt Pujan „FNS“ Mehta
Cloud9 mit Stand-In zur ESL One Cologne 2018

Martin ‚STYKO‘ Styk ersetzt Pujan „FNS“ Mehta

Der von mousesports auf die Ersatzbank gesetzte Spieler Slowakei / Slovakia Martin 'STYKO' Styk wird für die ESL One Cologne 2018 an Cloud9 verliehen und dort Canada / Canada Pujan 'FNS' Mehta ersetzen.

Slowakei / Slovakia Martin 'STYKO' Styk ersetzt mit Canada / Canada Pujan 'FNS' Mehta einen Spieler der sein aktuelles Schicksal teilt. Canada / Canada Pujan 'FNS' Mehta wurde bei den Nordamerikanern im Mai auf die Bank gesetzt, begründet wurde dieser Schritt mit unüberbrückbare Differenzen.

Die ESL One Cologne findet vom 3. bis 8. Juli statt. 16 Teams werden um ein Gesamtpreisgeld von $300.000 und um einen Sieg für den Intel Grand Slam kämpfen. Cloud9 startet am 3. Juli um 12 Uhr mit dem ersten Match der Gruppe A gegen NiP in das Turnier.

Lineup Cloud9:
USA / USA Tarik 'tarik' Celik
USA / USA Timothy 'autimatic' Ta
USA / USA Tyler 'Skadoodle' Latham
USA / USA Will 'RUSH' Wierzba
Slowakei / Slovakia Martin 'STYKO' Styk(Stand-In)

  1. Muftaay #1
    Wie schnell Spieler hin und her gewechselt werden :o

    Aber gut für ihn, ESL ONE will man als Spieler sicher nicht verpassen
    BUSFAHRER #2
    "Styko wird Pujan "FNS" Mehta zu ersetzen"

    OK
    -MF- #3
    "Styko wird Pujan "FNS" Mehta zu ersetzen"

    OK


    Ups, da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen :D. Ich habe es korrigiert, danke für dein Feedback.
    z4kard #4
    Ich verstehe das nicht mit dem Deal zwischen der ESL und Facebook. Also Facebook hat eine Menge Geld bezahlt dafür das über Facebook gestreamt wird richtig? Aber Facebook ist ja nicht mal ne Gaming / Streamingplattform. Würde Youtube Gaming da Geld hineinwerfen könnt ich das verstehen.

    Außerdem hat doch Blizzard oder so die ESL gekauft soweit ich weiß. Geldmangel sollte es also auch nicht geben.

    Abgesehen davon das ich das nicht verstehe wieso die ESL den Zusehern das antut (gibt ja auch weit weniger Zuschauerzahlen im Vergleich zu Twitch), weiß jemand wie lange dieser Exklusiv Deal geht?
    Muftaay #5
    Ich verstehe das nicht mit dem Deal zwischen der ESL und Facebook. Also Facebook hat eine Menge Geld bezahlt dafür das über Facebook gestreamt wird richtig? Aber Facebook ist ja nicht mal ne Gaming / Streamingplattform. Würde Youtube Gaming da Geld hineinwerfen könnt ich das verstehen.

    Außerdem hat doch Blizzard oder so die ESL gekauft soweit ich weiß. Geldmangel sollte es also auch nicht geben.

    Abgesehen davon das ich das nicht verstehe wieso die ESL den Zusehern das antut (gibt ja auch weit weniger Zuschauerzahlen im Vergleich zu Twitch), weiß jemand wie lange dieser Exklusiv Deal geht?


    Keine Ahnung, aber die Facebook streams sind echt scheiße. Erstmal sehe ich nirgendswo das die live sind, ich muss es immer googlen. Es erscheint immer die nachricht "ups es ist etwas schiefgelaufen" wenn ich den stream anmache. Und es ist kein chat da. Man kann über den chat sagen was man will, aber er gehört schon irgendwie dazu ^^

    Würde am Ende des Events gerne mal einen Vergleich der Viewerzahlen von dieser und letzter ESL One sehen.
    z4kard #6

    Keine Ahnung, aber die Facebook streams sind echt scheiße. Erstmal sehe ich nirgendswo das die live sind, ich muss es immer googlen. Es erscheint immer die nachricht "ups es ist etwas schiefgelaufen" wenn ich den stream anmache. Und es ist kein chat da. Man kann über den chat sagen was man will, aber er gehört schon irgendwie dazu ^^

    Würde am Ende des Events gerne mal einen Vergleich der Viewerzahlen von dieser und letzter ESL One sehen.


    Das stimmt und für mich noch schlechter ist das VOD System. Selbst wenn ich bei Twitch zu spät einschaltem, gehe ich sofort auf das VOD der laufenden Sendung um das Spiel von Anfang an zu sehen. Bei Youtube Gaming geht das ja noch leichter einfach mit dem Balken.

    Bei Facebook finde ich da keine Möglichkeit zurückzuspulen, da hat man dann einfach Pech wenn man nicht wirklich LIVE gucken kann.
Nur registrierte und eingeloggte Mitglieder können Kommmentare abgeben.