Caster Live

Loading...
  • DreamHack CS 105
  • ESEA 1.101
  • ESL CSGO 619
  • TheSummit 141
  • BTS TV 141
  • DreamLeague 61
  • PGL Dota 2 43.106
  • VG Bootcamp 83
  • Dreamhack HS 65
  • PlayHearthstone 2.583
  • OGamingTV (fr) 124
  • NiceGameTV 287
  • ESL TV SC2 255
  • OGamingTV SC2 162

Schnäppchenführer


Spieler Live

  • adreN 147
  • mOE 338
  • Skadoodle 1.178
  • Draskyl 1.133
  • DawN 983
  • Kripparrian 5.744
  • TidesOfTime 1.078
  • Zilea 41
  • AngryTestie 311
  • Bkid 107
  • Doublelift 5.531
  • Dyrus 650
  • imls 2.078
  • Locodoco 38
  • saintvicious 78
  • Scarra 4.580
  • SirhcEz 309
  • Sneaky 7.077
  • TheOddOne 1.101
  • Trick2g 3.442
  • Voyboy 4.624
  • Wingsofdeathx 1.535
  • Xpecial 123
  • CALVIN 2.147
  • Moonmoon 12.254
  • xQc 12.636
  • Anthony Kongphan 1.544
  • Grimmmz 581
  • Ninja 27.092
  • shroud 33.018
  • Cooller 166
  • RocketBeansTV 291
  • Shortyyguy 859
  • summit 10.808
  • Waffle 4.650
  • Bunny 95
  • Destiny 5.680
  • iNcontroL 253
  • puCK 148
  • TOP 225
  • Grubby 1.960

Galerie

NiP erhielt starke Gegenwehr von VP

User Live

  • ek-szoo 1
  • Activee 23
  • Gg Robsn 6
  • Little Baby Chan 14

WarCraft 3: Reforged

WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

04.11.2018, 12:33 Uhr Warcraft 3
Nach StarCraft: Remastered war das Remake von WarCraft 3 der nächste logische Schritt, erklärten die Entwickler auf einem Reforged-Panel bei der Blizzcon 2018. Und weil der Grafikstil und das Artdesign von WarCraft 3 im Gegensatz zum "Gameplay" nicht so gut gealtert sind, stand zunächst die Überarbeitung der Grafik auf dem Plan.


Ihr ursprüngliches Konzept sah einen stärkeren Cartoon-Look vor, aber dann hätte das Spiel wie viele andere Titel ausgesehen, weswegen dieses Vorhaben verworfen wurde. Als Vorlage für das Aussehen von Menschen und Orks wurde übrigens das Intro von World of WarCraft: Mists of Pandaria genommen. Außerdem wird es möglich sein, auf die "alte Grafik" umzuschalten. Allerdings räumte das Classic-Team auch ein, dass die Möglichkeiten für die Animationen eingeschränkt sein werden.

Aber es sollen auch Veränderungen an der Story und der Kampagne vorgenommen werden. So möchten die Entwickler, dass Orte, die man aus World of WarCraft kennt, in WarCraft 3: Reforged etwas stärker an die Schauplätze aus dem Online-Rollenspiel erinnern werden. Sie sollen so vertrauter wirken. Gegenüber Polygon erklärte Blizzard zudem, dass sie mit Autorin Christie Golden, die in den letzten Jahrzehnten mit Blizzard an mehreren WarCraft-Romanen gearbeitet hat, mit dem Reforged-Team zusammenarbeitet, um die Geschichten von WarCraft 3 und World of WarCraft stärker anzugleichen - weswegen manche Passagen sich vom Original unterscheiden werden. Diese Änderungen werden "einen neuen Fokus auf einige zentrale Charaktere legen, von denen wir dachten, dass sie etwas mehr Zeit im Rampenlicht verdienen", sagte Pete Stillwell vom Classic-Team bei Blizzard. Er nannte Charaktere wie Jaina und Sylvanas als Beispiele, da sie im ursprünglichen WarCraft 3 nicht so viel Aufmerksamkeit erhielten, nun aber stärker im Fokus stehen würden (vgl. World of WarCraft: Battle for Azeroth).

Grundlegend fußt WarCraft 3: Reforged auf der Engine von WarCraft 3 - mit kleineren Anpassungen, weswegen auch die Multiplayer-Kompatibilität zum Klassiker gegeben ist und viele (aber nicht alle) der Karten und Modifikationen mit Reforged funktionieren werden. Für den Mehrspieler-Modus werden zahlreiche Balance-Anpassungen versprochen, auch bei den Helden, die bisher auf den Schlachtfeldern unterpräsentiert waren. Die Entwickler arbeiten ebenfalls daran, die "alten Battle-net-Profile" von WarCraft 3 in das aktuelle Battle.net zu übernehmen.

Abschließend wurde gesagt, dass der Fokus momentan darauf liegen würde, das bestehende Spiel "richtig umzusetzen". Potenzial für neue Geschichten und Kampagnen würde es in Zukunft jedoch geben.



Folgt uns auf Facebook und Twitter, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Kommentare (3)


#1 Marsy schrieb am 04.11.2018, 15:08
#2 HAHAReingelegt schrieb am 04.11.2018, 15:59
Richtig geile Entscheidung, gegen den quietschigen Comicstil, der vielleicht weniger Performance frisst und achso "zeitlos" sein soll. Mir gefallen die raueren Züge deutlich besser, nicht nur deswegen habe ich auch immer etwas wehleidig in Richtund Broodwar geschielt.

Wenn sie jetzt noch das Ding beheben, das die Gebäude wie reinkopiert aussehen, geht es kaum noch besser.
#3 Subsonic schrieb am 04.11.2018, 23:25
Jainas Titten sind definitiv geschrumpft, das muss gefixt werden.
Ansonsten wohl geschmackssache...
Schade das es weder Naga noch andere Races gibt.
 

ADVERTISEMENT:

63

Ergebnisticker

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.
Coverage:
Nur Spiel:
  • Gestern
  • Heute
  • Morgen

Wettkönig

November 2018

Schlagzeilen

  • Keine Headlines in dieser Kategorie.

Schlagzeile einsenden

Forum

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.


ADVERTISEMENT:
asdf