Kontakte

  • Keine Kontakte bisher.

User Live

  • Nili_AoE 296
  • CadZz 2
  • gunmarine 1
  • kravitz7 90
  • Rapunzzz3l 34
  • Touch 8
  • volizzle 2
  • xyzyz 2
  • z0KTV 2
  • K05035 2
  • Albi1985 15
  • old_dreams 12
  • Stinkst 12
  • Rebecca 21
  • shikari3 1
  • mouzlsilver 8
  • FlyingHirsch 52
  • kirbthezerg 126

Die Gründung einer Brauerei - Teil 4 - Das erste Bier!

Update: 28.03.
Techniker der Abfüllanlage war immer noch nicht da... Geplant ist jetzt nächsten Dienstag/Mittwoch.
Sollte die Anlage bis dahin nicht gehen dann versuch ich selbst per Hand abzufüllen bzw. es wird dann per Hand abgefüllt, das hat er mir heute schon angeboten. Da dies aber um den Faktor 3 teurer ist (da Stundenlohn) und die Abfüllung eh schon knapp die Hälfte meiner Produktionskosten ausmacht, hoffe ich noch einfach, dass der Techniker nächste Woche kommt oder ich zur Not selbst abfüllen kann.

/e2 Update für die Wartenden:
Ich habe gerade mit der Brauerei telefoniert. Die Reifung ist nun durch und das Bier wird heute in die Fässer abgefüllt. Leider ist die Abfüllanlage gerade etwas bockig und die Abfüllung würde fast doppelt so lange dauern. Der Techniker sollte letzte Woche eigentlich schon kommen. Geplant ist, dass diese bzw. SPÄTESTENS nächste Woche abgefüllt wird. Etiketten sind da und schick (auch wenn das Naturpapier die Farben etwas verfälscht), Verpackungsmaterial kommt auch heute, sofern die Spedition es gerafft hat den Versand freizugeben und ich nicht, wie gestern, umsonst heute warte.

/e Der Shop ist nun offen!


hopontop.de/shop-eingang
Gutscheincode: rmfame1337

Die Abfüllung ist für Mitte März geplant, das Bier befindet sich gerade noch in der Kaltreifung! Der Versand erfolgt dann so schnell wie möglich!

Falls ihr Fehler während des Bestellprozesses entdeckt gebt bitte Bescheid!
Im Test buggte unter anderem das Bestandsverwaltungssystem zum Beispiel...


Gestern brau´ ich, heute füll ich, morgen hol ich mir der Kundschaft ihr Geld!

Jaaaa, leider nicht ganz, aber zumindest der erste Teil stimmt schon mal!

Tut mir leid, nachdem ich gestern 10 Stunden lang in der Kälte gebraut habe, musste ich mich gestern Abend erstmal ins Kaminfeuer legen um wieder aufzutauen. Da hat´s nicht mehr für ein Update gereicht.

Kurzfassung für alle Skeptiker: Knapp 420l Bier sind gebraut und vergären gerade munter vor sich hin. In 5 Wochen gibt´s Bier von mir. Und es ist gut geworden. Und mit gut meine ich Phänomenal gut. Und nein, das behaupte ich nicht nur. ;-)
Auch dem Diplom Brauermeister, mit gut 25 Jahren Erfahrung, hat die Würzeprobe sehr gut geschmeckt und der Techniker vor Ort war vom Geruch, der die ganze Brauerei ausgefüllt hat, begeistert.
Hach, da sind Erinnerungen an mein erstes Bier hochgekommen.

Wie ist es nun geworden: Rot. ;-)
Etwas dunkler und kräftiger als das erste, weil ich mehr vom roten Spezialmalz genutzt habe.
Hier nochmal, als Vorgeschmack, ein Bild von meinem Hobbybrau-Debüt.

Auf Facebook habe ich 1-2 Bilder vom Brauprozess hochgeladen. Das brauen selbst ist ja leider nicht so spektakulär und eine Möglichkeit vom Bier zu machen, so dass man auch was erkennt und nicht alles mit Schaum bedeckt ist, gab es leider nicht.

Geschmacklich:
So wie es sein sollte. Gut ausgeprägter Malzkörper, eine ganze Menge Zitrus (Richtung Grapefruit) und dazu eine ordentliche Note von harzigen Noten Richtung Pinie. Ein Geschmackserlebnis durch und durch.
Möcht auch sein, bei 10 x der Hopfenmenge für ein Standardpils. ;-)
Allgemein aber noch etwas satter und runder im Geschmack, bedingt vermutlich auch durch die extrem lange Kochzeit (gut 4-5 Stunden) und natürlich auch, weil hier und da noch ein wenig meine gesammelte Erfahrung einfloss, sowohl in der Neugestaltung des Rezeptes, als auch im Prozess an sich.

Im übrigen habe ICH gebraut. Vom Schroten übers rühren beim Maischen bis zum Whirlpoolen. Ich gehe also nach wie vor nicht den Weg, und "kauf" mein Bier einfach, wie so manch anderer und wie so manch böse Zunge behauptet. ;-)

Und das alles könnt ihr mir jetzt letzten Endes glauben oder nicht. Eure Zunge wird letzten Endes entscheiden. ;-)
Allerdings leider erst in ca. 5 Wochen. So lange muss das Bier nun noch gären, kaltgehopft und insbesondere kaltreifen.

Mitte März gibt es dann also die ersten Flaschen Ruby, die zum Teil auch schon verkauft sind.
Und ja: Der Shop wird bald online gehen. Ich habe erstmal etwa 20 Kästen zum offenen Verkauf eingeplant. Der Rest ist größtenteils schon verplant, verkauft und/oder Reserve.

Etwas nachdenkliches zum Schluss:
Es war ein langer, sehr langer Weg bis zu diesem Punkt. Vom ersten Konzept bis zum ersten Bier gut ein halbes Jahr mit sehr viel Arbeit. Und der noch vor mir liegende Weg ist natürlich noch umso länger. Und so langsam geht die 4-fach Belastung (1. Unternehmen, Studium, Arbeit, brauen) auch an die körperliche Substanz. Aber ich bin froh, diesen Weg gegangen zu sein. Ich habe viel gelernt, hatte ne Menge Spaß und eine Menge neue Leute kennen gelernt. Und Nebenbei verdiene ich noch ein wenig Geld. ;-)
Aber: den von mir angesetzten Benchmark von 1000l pro Monat werde ich definitiv nicht mal so eben nebenbei erreichen. Denn für 3 mal brauen + alles was hinten dran hängt im Monat habe ich keine Zeit.
Aber hey: Ich habe gestern erfahren, dass die Brauerei auf ein 1200l Sudwerk umsteigt. Wenn das noch dieses Jahr klappt, wer weiß. ;-)

/Update

Es gab leider ein paar Probleme mit der gewählten Hefe. Trotz der Zugabe der dreifachen Menge kam die Gärung erstmal nicht an. Nun haben wir noch eine Lager-Hefe zugegeben, und nun geht´s los. Durch die Erwärmung dabei und das CO2 etc. wird dann auch die Ale-Hefe wieder etwas aktiver werden. Tja, die Tücken, wenn man eben nicht Standard 0815-Zutaten verwenden will...
Aber egal: Das beißt der Maus kein Hoden ab - das Bier wird trotzdem extrem lecker, das Aroma der Hefe wird nur etwas geringer ausfallen, was bei derartig viel Hopfen eh nicht sooooo durchkommen würde. Der Geruch ist schon mal bombastisch.



#1 buffy schrieb am 13.02.2018, 23:09
was ist denn die mindestbestellmenge? sixpack?
#2 Marsy schrieb am 13.02.2018, 23:38
20er kasten obv
#3 Jaegerlie schrieb am 14.02.2018, 06:57
12er. Sixpack lohnt sich weder vom Aufwand für mich als auch von den Versandkosten her für den Kunden. Wäre das typische: ich bestell für 10 Euro und bezahle 6 euro Versandkosten.
Selbst der 12er ist vom Aufwand her schon fast Grenze. Aber ich schätze mal die wenigsten sind bereit fürs probieren eines Bieres mal gleich nen ganzen Kasten fürn Fuffi zu kaufen.
#4 Dr. Wok schrieb am 14.02.2018, 10:08
;-) ;-) ;-) ;-) ;-)
#5 casio_O schrieb am 14.02.2018, 11:14
Wie viel wird denn ein 12er inkl. Versand kosten? ca. 30€?
#6 Jaegerlie schrieb am 14.02.2018, 11:17
Ja, in etwa 30 Euro.

Dr. Wok:;-) ;-) ;-) ;-) ;-)


Ja, diese Dinge muss man leider mit einem Augenzwinkern versehen, damit sie nicht falsch aufgefasst werden. Wir sind in Schriftform, da fehlt nun mal eben die Möglichkeit der Intonation und Gestik/Mimik.
#7 DonaldFD schrieb am 14.02.2018, 11:29
Wo kann man vorbestellen? ;-)
#8 kriZz schrieb am 14.02.2018, 14:46
Kann ich den Kasten auch abholen kommen? :D
Was hast du für Geschäftszeiten? :D
#9 nstylz schrieb am 14.02.2018, 15:38
DonaldFD:Wo kann man vorbestellen? ;-)


Genau mein Gedanke :D
#10 Jaegerlie schrieb am 14.02.2018, 19:02
kriZz:Kann ich den Kasten auch abholen kommen? :D
Was hast du für Geschäftszeiten? :D


Geschäftszeiten sind schwierig. ^^
Läuft bei mir ja alles parallel zu den anderen Arbeiten. Also vor um 6 früh und nach um 6 Abend könnteste vorbeigehopft kommen. Da sprechen wir am besten nochmal, wenn es soweit ist. ;-)
Wenn du magst, und vielleicht noch ein paar Leute kennst die Bock haben, könnte man auch eine kleine Bierverkostung organisieren wo ich was übers Bier erzähle.

Ich mach den Shop bis nächsten Montag fertig, da schreib ich Prüfung und bin dann nicht auf Arbeit. Ich muss dort jetzt noch einige Verlinkungen & Strukturen neumachen, Sachen einpflegen und das ganze natürlich auch mal testen. Das schaff ich aber leider nicht mal so eben nebenbei. Ich hätte eigentlich gedacht, dass es mit einem "fertigen" System schneller und einfacher gehen würde. Allerdings muss ich ständig irgendwelche Individuallösungen herbeisuchen, was einfach Zeit ohne Ende frisst...
Entschuldigt da das ständige Vertrösten. :-/
#11 buffy schrieb am 14.02.2018, 19:26
Hmm 12 ist schon ne Menge. Hab mir grad nen 12er Pack Hopfenreiter 2018 vorbestellt, der nur minimal früher kommt. Jemand aus Göttingen, der splitten möchte?
#12 krk schrieb am 15.02.2018, 19:19
Spannende Blogs, habs mir mal ganz gegönnt. Bin zwar kein großartiger Biertrinker, aber mal schauen :)

Unser erstes in doppelte Hinsicht - Das Ruby


Ist das grammatikalisch korrekt? Hört sich so komisch an. Würde das mit "doppelter Hinsicht" schreiben, aber bin kein Deutschprof.
#13 Jaegerlie schrieb am 15.02.2018, 20:32
Upps, ja hast Recht. :D
#14 krk schrieb am 16.02.2018, 16:33
Würde alles definitiv von jemandem Korrektur lesen lassen, habe etliche weitere Fehler gefunden beim groben durchlesen :P Will echt kein Grammarnazi sein, aber trägt doch zum Auftreten besser bei, wenn alles korrekt auf Deutsch ist :P
#15 Jaegerlie schrieb am 16.02.2018, 18:04
Ja, eigentlich wurde es MEHRFACH Korrektur gelesen. Kann aber leider sein, dass ich beim rumbasteln an der Webseite aus versehen die unkorrigierten Texte genommen hab. Hatte dann leider nicht mehr drüber geschaut. Muss ich am Wochenende nochmal machen.

Besten Dank!
#16 Schoschi schrieb am 17.02.2018, 12:36
Verlink doch in jedem Beitrag hier deine Webseite. Sonst muss man sie immer raussuchen ;)
#17 DonaldFD schrieb am 19.02.2018, 11:06
Shop online?
#18 D.Way schrieb am 19.02.2018, 14:15
Wird für mich erst wirklich interessant wenn's mixed Kästen gibt. Das eine Bier im 12er reizt mich noch nicht, vor allem auf die Gefahr hin dass es kacke schmecken könnte. Jaja alle die mal dran geschnüffelt haben gehen total ab und eh viel besser als die Plörre am Markt, aber different strokes...
#19 Jaegerlie schrieb am 19.02.2018, 15:47
Warum so "pissig"?
Natürlich! Generell wird es auch mit Sicherheit nicht jedem schmecken, es ist nun mal ein Lebensmittel und die Geschmäcker eben verschieden. Viele essen gerne Trüffel, ich kann´s absolut nicht ab. C´est la vie.

Shop ist im übrigen nun Online!

Wenn ihr Fehler bemerkt, gebt Bescheid! Unter anderem buggte beim Test die Lagerverwaltung...

Versand im übrigen mit DPD/Hermes. DHL leider mit 18 Euro Versand (wegen des Gewichtes) einfach unmöglich.
#20 hoodywoody schrieb am 19.02.2018, 18:46
Mal nen Kasten geordert.

Werde auf Arbeit mal mit nem kleinen Panel just4fun verkosten und dir die Meinungen gerne mitteilen!
#21 Jaegerlie schrieb am 19.02.2018, 18:58
hoodywoody:Mal nen Kasten geordert.

Werde auf Arbeit mal mit nem kleinen Panel just4fun verkosten und dir die Meinungen gerne mitteilen!


Sehr gerne!
#22 hoodywoody schrieb am 19.02.2018, 19:35
Natürlich den Gutschein verplant, fak :-D
#23 Jaegerlie schrieb am 19.02.2018, 20:00
Check nochmal dein Paypal. ;-)
#24 hoodywoody schrieb am 19.02.2018, 21:01
Woohoo, cool, danke!

Bin schon gespannt :-)
#25 M159852 schrieb am 20.02.2018, 11:01
Habe auch mal 12 x bestellt, mal schauen wie es wird. :)
 

ADVERTISEMENT:

Tipps (Quote gesamt: 2305-1172 (66%))


Alle Tipps anzeigen

Kommentare (1236 insgesamt)


Alle Kommentare anzeigen

Forenbeiträge (2455 insgesamt)


Alle Forenbeiträge anzeigen

Blog-Einträge (16 insgesamt)


Alle Blog-Einträge anzeigen

Schlagzeilen (2 insgesamt)


Alle Schlagzeilen anzeigen

Gruppen (3 insgesamt)


ADVERTISEMENT:
asdf