Wirtschaftspsychologie



#1 02.01.2012, 20:07 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
Huhu!

Überlege mir nun schon seit geraumer Zeit, ob ich den Studiengang WiPsy studieren soll. Wenn ich mir die Studieninhalte durchlese, entspricht das GENAU meinen Interessen. Jedoch würd ich gerne ein paar Erfahrungsberichte einholen, falls jemand anwesend ist der das studiert.

Zudem hab ich nur einen Schnitt von 2,4 :( Meine einzige Hoffnung ist, dass ich durch mein FSJ + Sommersemester vielleicht reinkomme. Jemand Erfahrungen wie da der NC so liegt? Vorteil könnte sein, dass der Studiengang in besagter Stadt erst seit diesem Wintersemester angeboten wird und vllt noch nicht so "bekannt" ist. Vielleicht mag ich mir das aber auch nur einreden :D

Also, jemand Erfahrungen damit gemacht? Jemand Ahnung von den Nc's? Entstehen Vorteile bei einer Bewerbung im Sommersemester? Meine Suchergebnisse sind alle nur schon 2-3 Jahre alt und da lag der Schnitt bei alt eingesessenen FHs/Unis im WS bei ca 1,9.
bearbeitet von cr8 am 02.01.2012, 20:07
#2 02.01.2012, 20:09 Uhr
Eichelsalat 10540 Beiträge
Reg. seit: 03.12.2006
vergiss es mit 2.4 kommst du nicht rein
finde den studiengang auch sehr interessant aber keine chance
in stutgart dieses jahr glaube ich 1.4
bearbeitet von Eichelsalat am 02.01.2012, 20:09
#3 02.01.2012, 20:10 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
Eichelsalat:


vergiss es mit 2.4 kommst du nicht rein
finde den studiengang auch sehr interessant aber keine chance
in stutgart dieses jahr glaube ich 1.4


T.T
#4 02.01.2012, 20:11 Uhr
LORD 14356 Beiträge
Reg. seit: 28.08.2007
reden wir hier von rostock? habe auch überlegt diesen studiengang dort zu belegen, aber wollte nicht den ersten jahrgang in nem "neuen" fach machen.
#5 02.01.2012, 20:11 Uhr
Godfather 6435 Beiträge
Reg. seit: 27.08.2008
dein nc wird nicht ausreichen. versuch lieber psychologie/BWL 90-90
#6 02.01.2012, 20:12 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
LORD:
reden wir hier von rostock? habe auch überlegt diesen studiengang dort zu belegen, aber wollte nicht den ersten jahrgang in nem "neuen" fach machen.


Nou, von Stuttgart. Aber eichelsalat hat gerade meine Träume zerstört. Werd mir ersteinmal ein Taschentuch holen gehen.
#7 02.01.2012, 20:13 Uhr
Eichelsalat 10540 Beiträge
Reg. seit: 03.12.2006
hatte mich für dieses WS da beworben und hab gehofft dass es eventuell klappt, da der studiengang hier in Stuttgart ja neu war,

hatte jedoch keine chance :D
#8 02.01.2012, 20:13 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
Eichelsalat:
hatte mich für dieses WS da beworben und hab gehofft dass es eventuell klappt, da der studiengang hier in Stuttgart ja neu war,

hatte jedoch keine chance :D


Darf man fragen was du für einen Nc hattest?
#9 02.01.2012, 20:16 Uhr
Eichelsalat 10540 Beiträge
Reg. seit: 03.12.2006
klar, hatte 2,8 also noch ein stück schlechter als du ;)

war aber iwie platz 700 von 800 bei 60 freien plätzen^^

du kannst es natürlich versuchen, solltest aber eine alternative in der Hinterhand haben

ich hatte mich zb 2010 zum spaß bei der uni harz auf den studiengang beworben und da war der nc sogar 1.2 :D
bearbeitet von Eichelsalat am 02.01.2012, 20:18
#10 02.01.2012, 20:19 Uhr
Marth 2112 Beiträge
Reg. seit: 13.09.2006
Grad mal das Profil angeschaut, auf jeden Fall ein interessanter Studiengang.

Und der ist ganz neu und dann gibts nur 60 Plätze dafür? Haha, das ist ja schon unverschämt dreist.
#11 02.01.2012, 20:22 Uhr
MuscleKlaus 1957 Beiträge
Reg. seit: 04.08.2011
jo wird schwer mit deinem Schnitt. Ich studier in Österreich Psychologie und fang jetzt noch Wirtschaft dazu an. Beides kein NC, Psychologie mit Aufnahmetest. Vom Zeitaufwand sollte es auch machbar sein.
Bist zwar dann vielleicht nicht ganz so spezialisiert aber dir stehen totzdem viele Türen offen.
#12 02.01.2012, 20:22 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
Naja Bewerbung ist eh schon raus :D Aber das mit den Studienplätzen ist ja mal echt frech.

Nunja, dann eben vllt zum Wintersemester mit einem Wartesemester + FSJ... trololol :D
bearbeitet von cr8 am 02.01.2012, 20:23
#13 02.01.2012, 20:26 Uhr
Eichelsalat 10540 Beiträge
Reg. seit: 03.12.2006
naja ich hab mich auch nochmal beworben
kannst dann ja mal bescheid geben wie es bei dir lief :)

aber das mit den geringen Studienplätzen sieht man ja schon im Flyer, die HFT ist außerdem ja keine besonders große FH
#14 02.01.2012, 20:31 Uhr
Mike Litoris 3158 Beiträge
Reg. seit: 24.12.2007
FH Osnabrück ist der NC nicht all zu hart
#15 02.01.2012, 20:51 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
Eichelsalat:
naja ich hab mich auch nochmal beworben
kannst dann ja mal bescheid geben wie es bei dir lief :)

aber das mit den geringen Studienplätzen sieht man ja schon im Flyer, die HFT ist außerdem ja keine besonders große FH



Werd ich tun. Eine andere Option wäre WiWi in Konstanz mit Schwerpunkt auf Wirtschaftspädagogik. Wäre es nicht möglich, dass man dort auch einige psychologische Aspekte mitbekommt und beim entsprechendem Master vllt sogar als Quereinsteiger in das Aufgabengebiet eines Absolventen der WiPsy reinkommt?
Nur so ein Gedanke...
#16 02.01.2012, 20:54 Uhr
zoldier 4427 Beiträge
Reg. seit: 20.09.2007
uni konstanz bietet WiWi u.a. mit vertiefungsrichtung Betriebspädagogik oder Psychoökonomik an
nc lag im WS2011 bei 2,2 (2,3 oder sogar 2,4 im nachrueckverfahren)
wobei die tendenz da eher fallend ist imo

aus deinem anderen thread
In welchen NICHTmathematischen Studienfächern ...

da biste bei WiWi falsch xD
bearbeitet von frozN am 02.01.2012, 21:00
#17 02.01.2012, 20:57 Uhr
Eichelsalat 10540 Beiträge
Reg. seit: 03.12.2006
könntest auch WIWI in Hohenheim studieren, kannst auch in Richtung psychologie oder ähnliches vertiefen, NC ist human, bin mit 2,8 direkt reingekommen
aber generell würde ich dir von Hohenheim abraten :D
bearbeitet von Eichelsalat am 02.01.2012, 20:58
#18 02.01.2012, 21:02 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
frozN:
uni konstanz bietet WiWi u.a. mit vertiefungsrichtung Betriebspädagogik oder Psychoökonomik an
nc lag im WS2011 bei 2,2 (2,3 oder sogar 2,4 im nachrueckverfahren)
wobei die tendenz da eher fallend ist imo

aus deinem anderen thread
In welchen NICHTmathematischen Studienfächern ...

da biste bei WiWi falsch xD


Rafft es doch mal .___. der andere Post bezog sich doch garnicht auf MICH, sondenr auf die ALLGEMEINHEIT.
Hab auserdem schon eine Zusage in Konstanz.
#19 02.01.2012, 21:04 Uhr
zoldier 4427 Beiträge
Reg. seit: 20.09.2007
direkt mal ausrasten xD
dann sehen wir uns naechstes semester
#20 02.01.2012, 21:04 Uhr
cr8 Threadersteller 2427 Beiträge
Reg. seit: 10.02.2009
frozN:
direkt mal ausrasten xD
dann sehen wir uns naechstes semester


Tut mir leid, aber im anderen Thread haben mich schon 2-3 dafür geflamed die einfach den Post nicht gelesen haben :D

Im wievielten Semester bist du und kannst irgendwas zu meiner Annahme weiter oben sagen?
#21 02.01.2012, 21:14 Uhr
Shift 776 Beiträge
Reg. seit: 05.02.2007
ich finde den studiengang ansich auch relativ interessant, aber wie so immer kommt es auf Dozenten an ob sie dir diesen schmackhaft machen. Ich habe 3 Semester WiPsy studiert und habe einfach gemerkt das mir dieses "business" nicht liegt. Vielleicht liegt auch die möglichkeit vor dir mal paar vorlesungen anzuhören ob dir das überhaupt liegt.
Der Schnitt bei uns lag auch bei 1.4. Habe allerdings an einer FH studiert.
Wenn du noch irgendwas wissen willst ruhig pm
#22 03.01.2012, 10:30 Uhr
inthy 2088 Beiträge
Reg. seit: 28.09.2010
also ich hab keine ahnung von wipsy aber falls du fragen zur uni stuttgart-zentrum hast, kann ich dir gerne helfen ;)

das mit den plätzen und dem nachrückverfahren ist so ne sache. also oben meinte ja einer platz 700 und 60 werden genommen, das ist schon nen gutes stück daneben. ich hatte bei meinem studienbeginn nen schnitt von 2,0, hab mich an 8 unis oder so beworben (deutsch politik wirtschaft) und wurde überall in politik erstmal abgelehnt. war immer so platz 80 von 50 plätzen, im nachrückverfahren aber noch ÜBERALL angenommen. also das ist schon eine chance aber 500 plätze wirste damit natürlich nicht machen.

ich weiß jetzt ja nicht wie gut du in der schule warst und warum du "nur" 2,4 hast aber studiengänge mit so nem hohen nc sind halt auch meistens nicht so einfach. nen kumpel von mir hatte nen 2,X abi, war dann zivi in nem KH, krankenpfleger ausbildung oder sowas, dann noch so nen medizinertest und jetzt studiert er Medizin, hats irgendwie reingeschafft, kackt aber zornig ab, weil es einfach zu viel für ihn ist, es ist schlicht und ergreifend zu schwer für ihn
#23 03.01.2012, 10:42 Uhr
THE PROFESSOR 14491 Beiträge
Reg. seit: 18.12.2009
Medizin ist nicht schwer, es ist eifnach nur stumpf abartig viel auswendig lernen.
#24 03.01.2012, 10:49 Uhr
gerdikurt 0 Beiträge
Wieviele Thread vom cr8 werden wohl noch kommen, in denen er das Unvermögen, selber was in die Hand zu nehmen (außer seinen Willi), zelebriert?


Bisher der größte Nerv 2012.
#25 03.01.2012, 10:52 Uhr
Johi 2451 Beiträge
Reg. seit: 21.08.2005
THE PROFESSOR:
Medizin ist nicht schwer, es ist eifnach nur stumpf abartig viel auswendig lernen.


Aber auch das ist nicht unbedingt einfach, wenn man eher der faule Typ Mensch ist...

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
ADVERTISEMENT:

31

Ergebnisticker

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.
Coverage:
Nur Spiel:
  • Gestern
  • Heute
  • Morgen

Wettkönig

Dezember (powered by EIZO)

Schlagzeilen


Schlagzeile einsenden

Forum

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.


ADVERTISEMENT: