Upgrade vs. Neukauf (4690k/1060 Strix OC)



#1 15.10.2018, 10:24 Uhr
faust Threadersteller 84 Beiträge
Reg. seit: 06.03.2008
Moin Elite,

aufgrund neuer Titel wie Call of Duty Black Ops 4 und Battlefield V, schafft mein System nicht mehr das erwartete Minimum (1080p @ 144fps konstant).
Grafik muss nicht ULTRA in allen Settings sein. Wegen der verbesserten Sichtbarkeit, drehe ich sowieso manche Effekte ganz runter oder deaktiviere sie. Aber das andere Extrem brauche ich auch nicht: alles auf LOW halte ich bei schicken AAA Titeln für eine Verschwendung.

Meine Frage ist: Muss ich jetzt neu kaufen, oder kann ich nochmal CPU, GPU etc. upgraden?

Budget: ~500€ (aber je nach Input von euch können es auch mehr werden - die 500 sind "Wunschdenken")

Bildschirm:
Asus VG248 QE @ 144Hz

System:
i5 4690k OC @ 4,2 GHz (geköpft 2018) + Titan Fenrir 120mm CPU fan
ASUS GeForce GTX 1060 Strix OC - 6GB
ASRock Z97 Pro4
G.Skill RL F3-12800CL9T-12GBRL 12GB DDR3 Tri Kit (ja, war ein Fehlkauf Dual vs. Tri Channel #fail)
Samsung SSD 830 256GB
+ diverse HDDs als Datengräber
500 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold


GPU: So wie ich das das sehe, kann ich entweder eine 1070 (TI) oder 1080 kaufen.
CPU: CPU Upgrade würde auch direkt neues MB und neuen RAM bedeuten, korrekt?
SSD: Sehe hier keinen Bedarf, denke die sollte nicht das Bottleneck sein?!
RAM: Zwar nur DDR3, aber denke hier wäre der P/L Gewinn auch eher gering im Vergleich zu GPU/CPU?

Bin über jeden Hinweis dankbar und hoffe, dass ich nicht doch die 1000+ für den Neukauf "brauche" um meine Anforderungen zu erfüllen :D
bearbeitet von faust am 15.10.2018, 11:54
#2 15.10.2018, 10:33 Uhr
SK.Lieren 3057 Beiträge
Reg. seit: 27.05.2011
Falls es dir wirklich ernst ist, dann empfehle ich erstmal folgendes: klick
Aber höchstwahrscheinlich ist es einfach nur die Grafikkarte die getauscht werden muss. Upgrade auf ein neueres System lohnt sich bei dir nicht. Du wirst diese Mehrleistung in Spielen nicht spüren.
#3 15.10.2018, 12:27 Uhr
faust Threadersteller 84 Beiträge
Reg. seit: 06.03.2008
Hallo Lieren, danke für deinen Gedankenanstoß.

Habe gleich mal das OSD Feature des MSI AB genutzt und eine Runde Battlefield 1 gespielt.
Settings Low-Medium. 80-115 fps je nach Situation.
Die GPU lag bei bis zu 55%
Die CPU durchgängig 99-100%

Ich hatte das ehrlich gesagt nicht so deutlich erwartet. Dachte mein OC von 4,2 GHz hätte da einen etwas deutlicheren Effekt.

Ist die Schlussfolgerung, dass bei meinem System und den genannten Vorlieben eher die CPU nachgerüstet werden müsste?
Oder performed die CPU hier nicht erwartungsgemäß?
#4 15.10.2018, 12:40 Uhr
SK.Lieren 3057 Beiträge
Reg. seit: 27.05.2011
Ich kenn mich nicht mit der IW Engine aus, aber google spuckt viele Ergebnisse zu deinem Problem aus. Hast du davon schon alles probiert?
Die CPU ist normalerweise performant genug
#5 15.10.2018, 13:38 Uhr
Waschl Joe 481 Beiträge
Reg. seit: 05.06.2007
effektiv heißt das dass du mit der CPU, egal mit welcher Graka, nicht über die 80-110 fps kommen wirst weil die CPU-Zeit pro Frame ~10ms ist. Insgesamt ist fps=1/(tCPU+tGPU).

Wie viel fps hast du mit den Einstellungen auf denen du zocken willst? Die Differenz zu den ULOW-Settings könntest du mit einem GPU-Upgrade erschlagen. Wenn dir das nicht reicht sind wohl gleichzeitig eine neue CPU (+MB+RAM) und neue GPU nötig.
#6 15.10.2018, 13:54 Uhr
faust Threadersteller 84 Beiträge
Reg. seit: 06.03.2008
Waschl Joe:effektiv heißt das dass du mit der CPU, egal mit welcher Graka, nicht über die 80-110 fps kommen wirst weil die CPU-Zeit pro Frame ~10ms ist. Insgesamt ist fps=1/(tCPU+tGPU).

Wie viel fps hast du mit den Einstellungen auf denen du zocken willst? Die Differenz zu den ULOW-Settings könntest du mit einem GPU-Upgrade erschlagen. Wenn dir das nicht reicht sind wohl gleichzeitig eine neue CPU (+MB+RAM) und neue GPU nötig.


Moin, danke Dir für die Antwort.
Die fps Werte oben sind genau mit meinen präferierten Settings gemessen worden.

Ich gehe gerade dem CPU Bottleneck speziell für BF1 nach. Anscheinend gibt es das immernoch oder anders gesagt: die tweaks aus 2016 scheinen immernoch nötig und erfolgreich zu sein (user.cfg, fps cap etc). Ich hatte das tatsächlich nie weiter verfolgt, weil ich davon ausging, dass es in 2018 bereits spielseitig gefixed wäre... Die meisten Googletreffer sind ja schon etwas älter.

Natürlich spiele ich auch noch andere Spiele, aber PUBG habe ich hier erst gar nicht erwähnt, da ich hier eher das Spiel für die grausame Performance verantwortlich mache.
CS:GO läuft bei mir beispielsweise sauber und immer über 144 fps (gut, ist auch schon deutlich älter).

Ich warte noch auf den BFV Release und schaue dann mal, was die CPU an Minimal-FPS leisten kann und was Referenzsysteme abliefern. In der BETA waren es meist unter 100 fps, da fehlt dann doch schon etwas für das "flüssige" Spielerlebnis.

Bin mir gerade nicht sicher, was der gemessene (fps heute vs. fps_neu) und gefühlte (spielgefühl, ruckler etc vs. spielgefühl_neu) Unterschied wäre und ob das ein GPU (bis 500) oder Komplett-Upgrade (bis 1000) bereits rechtfertigt.
#7 15.10.2018, 13:56 Uhr
faust Threadersteller 84 Beiträge
Reg. seit: 06.03.2008
SK.Lieren:Ich kenn mich nicht mit der IW Engine aus, aber google spuckt viele Ergebnisse zu deinem Problem aus. Hast du davon schon alles probiert?
Die CPU ist normalerweise performant genug


Wir gerade in der anderen Antwort geschrieben, hatte ich das aufgrund des Alters der Google-Treffer nicht weiter verfolgt. Tatsächlich habe ich bei einem ersten Schnelltest die GPU mehr fordern können (diverse Befehle für eine user.cfg) und werde das nun weiter testen.

Ich stelle auch gerade mein OC in Frage und teste erstmal alles mit dem Standardtakt.

EDIT: Bei BFV werde ich jedoch auch mit diesen oder neuen Tweaks nicht mehr die 144 fps erreichen, somit geht es nun darum zu entscheiden, wo mein ROI für meine Wünsche am ehesten stimmt.
bearbeitet von faust am 15.10.2018, 13:58
#8 15.10.2018, 14:42 Uhr
Waschl Joe 481 Beiträge
Reg. seit: 05.06.2007
Achso, dachte das wären deine ULOW settings zum testen. Für ein nennenswertes CPU-Upgrade bräuchtest du halt schon nen i5 8600k, der packt die 144 aber auch nur grade so. Links
Mit der 1080 sollte hier auch hauptsächlich die CPU limitieren.

Da bist du dann bei ~500€ mit MB, RAM etc. Alternative ist der Ryzen 2700x, das kommt preislich etwa aufs gleiche raus und sollte auch ~144Hz herbringen.

Musst du entscheiden obs dir das wert ist.

KP ob die Settings noch was bringen, viel sollte sich aber nicht tun. Der 8600k hat dann doch 6 Kerne und mehr bang/clock.
bearbeitet von Waschl Joe am 15.10.2018, 14:44
#9 15.10.2018, 14:52 Uhr
faust Threadersteller 84 Beiträge
Reg. seit: 06.03.2008
Waschl Joe:Achso, dachte das wären deine ULOW settings zum testen. Für ein nennenswertes CPU-Upgrade bräuchtest du halt schon nen i5 8600k, der packt die 144 aber auch nur grade so. Links
Mit der 1080 sollte hier auch hauptsächlich die CPU limitieren.

Da bist du dann bei ~500€ mit MB, RAM etc. Alternative ist der Ryzen 2700x, das kommt preislich etwa aufs gleiche raus und sollte auch ~144Hz herbringen.

Musst du entscheiden obs dir das wert ist.

KP ob die Settings noch was bringen, viel sollte sich aber nicht tun. Der 8600k hat dann doch 6 Kerne und mehr bang/clock.


Danke Dir für den Support!
Ich werde jetzt hier keinen Intel vs. AMD Thread starten, aber ich persönliche Präferenz ist der 8600k ;)

In dem Video spielt derjenige auch mit Ultra Settings, jedoch ebenso mit einer 1080. Für BFV abgeleitet heißt das für mich: einen Tod muss ich wohl sterben. Ohne Upgrade werde ich die 144 fps nicht mehr packen..

Im Kurztest haben die settings tatsächlich einen Sprung von ca. 20 fps ausgemacht - war aber auch nicht dieselbe Karte --> muss ich länger testen.
#10 16.10.2018, 20:27 Uhr
Waschl Joe 481 Beiträge
Reg. seit: 05.06.2007
dafür dass da dann ne 144 steht ist das upgrade aber sehr teuer. 500€ für 20-30% mehr fps...wenn du die Frames auf 90-100 capst wird auch das spielgefühl besser.
link
Die CPU upgrades der letzten 4-5 Jahre waren doch eher marginal...eig würde ich niemandem dazu raten einen i5 4690k zu verrenten. Für die nächsten 5 Jahre mag das anders aussehen weil dann womöglich durch die AMD/Intel Konkurrenz mehr Kerne noch stärker forciert werden. Wirklich kleiner werden die Chips ja auch nicht mehr, 10nm wird jetzt schon seit Jahren angekündigt und bis jetzt bei allen Herstellern noch in weiter Ferne. Ich wage zu bezweifeln dass mein 4590k in den nächsten 3-4 Jahren in Rente gehen wird.
bearbeitet von Waschl Joe am 16.10.2018, 20:46
#11 17.10.2018, 23:44 Uhr
faust Threadersteller 84 Beiträge
Reg. seit: 06.03.2008
Waschl Joe:dafür dass da dann ne 144 steht ist das upgrade aber sehr teuer. 500€ für 20-30% mehr fps...wenn du die Frames auf 90-100 capst wird auch das spielgefühl besser.
link
Die CPU upgrades der letzten 4-5 Jahre waren doch eher marginal...eig würde ich niemandem dazu raten einen i5 4690k zu verrenten. Für die nächsten 5 Jahre mag das anders aussehen weil dann womöglich durch die AMD/Intel Konkurrenz mehr Kerne noch stärker forciert werden. Wirklich kleiner werden die Chips ja auch nicht mehr, 10nm wird jetzt schon seit Jahren angekündigt und bis jetzt bei allen Herstellern noch in weiter Ferne. Ich wage zu bezweifeln dass mein 4590k in den nächsten 3-4 Jahren in Rente gehen wird.


Kann ich absolut verstehen, dass du deine CPU nicht in die Rente schicken willst. Für die meisten Spiele, sowie 60fps Kampagne reicht es ja auch in Verbindung mit ner 1060.
Bei manchen (aktuellen) FPS Shootern gehen auch 100-140 fps, je nach settings.

Aber tatsächlich weiß ich ja von einigen FPS Shootern wie sich ein flüssiges Gameplay anfühlt. Bei BF1 vermisse ich das des öfteren (was auch durchaus am Spiel, bzw. dessen Code, liegen kann).
Wenn ich da also an BFV denke, wird es außerhalb der Kampagne eine Herausforderung werden, mit unter 100 fps gut spielen zu können. Und den Unterschied zu 144fps+ merke ich halt (ja, es soll auch Leute geben die mit weniger fps spielen und happy sind).

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
ADVERTISEMENT:

68

Ergebnisticker

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.
Coverage:
Nur Spiel:
  • Gestern
  • Heute
  • Morgen

Wettkönig

November 2018

Schlagzeilen

  • Keine Headlines in dieser Kategorie.

Schlagzeile einsenden

Forum

Du musst eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.


ADVERTISEMENT:
asdf